Samstag, 15 Dezember 2018

slide fest

Bekämpfung des Indischen Springkrautes 2015

Aktion zur Bekämpfung des Indischen Springkrautes

Jetzt im August blühen fast alle Bach- und Flußtäler in Deutschland rosarot, die heimische Flora und Fauna wird unterdrückt. Unsere Aktionen zur Bekämpfung des Indischen Springkrautes in den vergangenen zwei Jahren waren sehr erfolgreich. Auch die Beweidung im Aubachtal hat dazu beigetragen, dass der Befall sehr stark zurückgegangen ist. Unser Ziel ist, dass von den Quellen kein neuer Sameneintrag ins Aubachtal angespült wird.  

Am Samstag, 08.08.2015 fand die 3. Aktion zur „Bekämpfung des Indischen Springkrautes“ der Ortsgemeinde Anhausen statt. 3 Erwachsene und 6 Jugendliche trafen sich um 09:00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Der Arbeitseinsatz wurde, wie bereits in den vergangenen Jahren, von Armin Brietzke koordiniert. Da Armin Brietzke am Samstag verhindert war, hatte er bereits freitags mit seiner Tochter einen Teilbereich übernommen und das Springkraut entfernt. Am Aubach gegenüber der Aubachhütte wurden die Pflanzen großflächig von Gerd Krämer abgemäht.
Zum Abschluss mit Imbiss und Getränken trafen sich alle Helferinnen und Helfer an der Aubachhütte.

Die Ortsgemeinde bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, besonders bei den Jugendlichen des Jugendtreffs, für die tatkräftige Unterstützung bei der Bekämpfung des Indischen Springkrautes
Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzerklärungen
Datenschutzerklärung OK