Samstag, 06 Juni 2020

slide fest

Aktuelles aus Anhausen | Blog

Spielplätze wieder geöffnet

Die beiden Spielplätze der Ortsgemeinde Anhausen, am Ev. Gemeindehaus und im Wohngebiet Kaisergarten, sind seit dem 08.05.2020 wieder geöffnet. Eine entsprechende Beschilderung zur Abstandsregelung ist angebracht und diese ist zu beachten. Die Sportmultifunktionsfläche am Dorfgemeinschaftshaus, bleibt bis auf weiteres gesperrt. (Stand 08.05.2020)

Heinz-Otto Zantop, Ortsbürgermeister

NEU: Verkaufswagen in Anhausen

Ab sofort steht jeden Dienstag und Donnerstag jeweils von 10-12 Uhr gegenüber ehem. Bamberger ein Verkaufswagen, von Ulrich Kopp mit folgenden Produkten:
 
- Konserven
- Milchprodukte
- Hygieneartikel
- Süßigkeiten
- Salzgebäck
- Säfte
- Eier, Nudeln, Reis
- Mehle
- Marmeladen
- nach Bedarf auch Obst, Gemüse und verpackte Wurst
 
Als Spezialität werden auch Suppen im Glas aus eigener Produktion angeboten.
Spezielle Bestellungen werden angenommen.
 
Ulrich Kopp
Babo's Suppen und mehr
Marktstrasse 26
56564 Neuwied
Telefon: 0 170. 242 96 11
 
 
Heinz-Otto Zantop, Ortsbürgermeister

Aufruf: Unterstützung für Gewerbetreibende

Wir in Anhausen und im Kirchspiel Anhausen halten zusammen, auch in schwierigen Zeiten, wie jetzt in der Corona-Krise.
Deshalb unterstützen Sie bitte unsere Gewerbetreibenden in Anhausen und im Kirchspiel überall dort wo es möglich ist.

Verschiedene Geschäfte sind ja geöffnet. Geschäfte, die nichtgeöffnet haben, können Sie durch den Kauf von Gutscheinen unterstützen, den sie später einlösen. Rufen sie die Gewerbetreibenden an und vereinbaren einen Termin.
Wie wertvoll es ist vor Ort einzukaufen sollten wir jetzt zu schätzen wissen, damit unsere Geschäfte und Gewerbebetriebe auch weiterhin eine Zukunft haben.
 
Im Namen des gesamten Gemeinderates Anhausen
Heinz-Otto Zantop, Ortsbürgermeister

Mulchplatz geöffnet

Ab sofort ist der Mulchplatz geöffnet. Die Gemeindeverwaltung weist noch einmal darauf hin, dass kein Moos, Rasenschnitt und Kunststoffpflanztöpfe auf dem Mulchplatz abgelagert werden dürfen. Zuwiderhandlungen werden mit einem Ordnungsgeld geahndet.
 
Heinz-Otto Zantop, Ortsbürgermeister
Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzerklärungen
Datenschutzerklärung OK