Mittwoch, 19 Dezember 2018

slide fest

Aktuelles aus Anhausen | Blog

Verkauf von Weihnachtsbäumen


Die Ortsgemeinde bietet Weihnachtsbäume an:
In diesem Jahr bietet die Ortsgemeinde Anhausen wieder Weihnachtsbäume an. Bei Interesse (oder für die Bezahlung) melden Sie sich bitte unter der Telefon-Nr. 223´.
Die Bäume befinden sich:
  • im Alsbachtal, unter der Stromleitung
  • Weberstück (Nähe Mulchplatz)
  • ehemalige Müllkippe, am Anwesen Krey (Ackerstraße) vorbei
 
Preise Einheimische Auswärtige
  10,00 € für Edeltannen 15,00 € für Edeltannen
  13,00 € für Edeltannen 18,00 € für Edeltannen

 

 

Ankündigung: Adventskonzert Posaunenchor


Adventskonzert des Posaunenchores
Am Samstag, 8. Dezember findet um 18:30 Uhr am Parkplatz des Sparkassengebäudes das Adventskonzert des Posaunenchores statt.
Lassen Sie sich mit Advents- und Weihnachtsliedern am Vortag des 2. Advent auf eine besinnliche Adventszeit einstimmen.
Der Posaunenchor und die Ortsgemeinde laden ganz herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Ausflug zum Weihnachtsmarkt


Fahrt zum Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt nach Siegburg
Am Dienstag, 04.12.2018 hatten die Ortsgemeinden Anhausen und Meinborn gemeinsam Seniorinnen und Senioren zum Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt nach Siegburg eingeladen. Aber auch Gäste aus Rengsdorf, Dernbach und Rüscheid waren herzlich willkommen. Pünktlich um 14:00 Uhr startete der fast vollbesetzte Bus.
Hier trafen wir nicht auf den Weihnachtsmann und bunte Lichterketten, sondern auf Gaukler, Büttel und Handwerker. Hölzerne Marktstände, Fackeln und Kerzen, kaum noch ausgeübte Handwerkskünste, feine Gewänder und Musici – eine einmalige Atmosphäre erwartete uns.
Bei diesem mittelalterlichen Spektakulum waren auch die Kramer nicht weit: Essen und Trinken sind schließlich heute wie im Mittelalter unverzichtbar wie z.B. Fischhändler, Spätzlekoch, Fladenbäcker. Redliche Handwerksmeister zeigten ihre Künste und Produkte – so hallte des Schmieds Hammerschlag weithin über den Platz, der Seiler fertigt Netze zum Liegen und zum Fischen und der Steinhauer macht der Heiden Götzen. Töpfer, Korbflechter und viele weitere Zünfte gaben Kostproben ihres hohen Könnens.
Aber auch die Geschäfte und Cafés rund um den Marktplatz von Siegburg luden zum Verweilen und Stöbern ein.  
Durch die beginnende Dämmerung und die Kerzenlichter wurde die ideale Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt noch unterstützt.   
Um 18.30 Uhr trafen sich alle wieder zur Heimreise am Bus. Sicher kann sich so Manche/r über eine schöne Nikolaus- oder Weihnachtsüberraschung aus Siegburg freuen.

Sammlung Kriegsgräberfürsorge

Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.
In diesem Jahr erbrachte die Sammlung zugunsten der Kriegsgräberfürsorge in Anhausen 1.531,55 €.
Die Spenden ermöglichen u. a. auch weiterhin die Pflege der deutschen Kriegsgräberanlagen.  
 
Ich danke Ihnen und den Sammlerinnen Emmi Kraus, Andrea Hummerich und Claudia Scherer, welche mit Ihrem persönlichen Engagement die Aufgabe und Arbeit unterstützt haben, recht herzlich.
 
H. Momm, Ortsbürgermeisterin
Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzerklärungen
Datenschutzerklärung OK