Montag, 30 November 2020

slide fest

Aktuelles aus Anhausen | Blog

Rede zum Volkstrauertag 2014

Rede zum Volkstrauertag 2014  (Gesprochen von Heinz-Otto Zantop, am 16.November.2014)

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich begrüße Sie zur heutigen Gedenkfeier, zum Tag des Innehaltens,
der Einkehr und des Mitgefühls und ich danke für Ihren Besuch.

Vorab möchte mich bei dem Gemischten Chor Anhausen, dem Posaunenchor der Kirchengemeinde
und beim Burschenverein Anhausen für Mitgestaltung der Gedenkfeier recht herzlich bedanken.

Weiterlesen: Rede zum Volkstrauertag 2014

Waldbegehung am 18.10.2014

waldbegehung2014Unter der fachkundigen Leitung des Revierleiters Frank Krause fand am 18.10.2014 um 14:00 Uhr bei herrlichem Sonnenschein die Waldbegehung der Ortsgemeinde Anhausen statt.

An der ca. 2 ½-stündigen Wanderung durch den Anhausener Wald (Start: Mulchplatz, Teilstück Iserbachschleife am Weberstück vorbei über den Petershof Richtung Altes Forsthaus quer durch den Wald bis zum befestigten Weg nach Meinborn, Kaisergarten zur Grillhütte in Anhausen) nahmen Gemeinderatsmitglieder sowie ein interessierter Bürger teil.

Revierleiter Frank Krause informierte über den geplanten Holzeinschlag, sonstige Maßnahmen (z.B. Weihnachtsbaumkulturen, Mähen von Kulturen, Fegeschutzmaßnahmen, Neophytenbekämpfung, Wegeaufhieb) sowie die Holzpreise. Fragen der Teilnehmer wurden ebenfalls fachkundig beantwortet.
Die Waldbegehung endete an der Grillhütte mit gegrillten Steaks, Würstchen, Nudelsalat und kalten Getränken.
Die Beratung und Beschlussfassung des Forstwirtschaftsplanes 2015 sowie Festsetzung der Brennholzpreise erfolgt in der Ratssitzung am 20.10.2014.

H. Momm
Ortsbürgermeisterin

Pflanzaktion - Anhausen blüht

Anhausen blüht…..
Anlässlich des Bauernmarktes am 27.09.2014 in Meinborn wurden 1.000 Wildkrokuss-Zwiebeln gekauft.

Pflanzaktion2014Am 18.10.2014 um 9:00 h trafen sich Gemeinderatsmitglieder, Mitglieder des Arbeitskreises Natur und Umwelt sowie Anhausener Bürgerinnen und Bürger zur Pflanzaktion am Parkplatz des Gasthofes Tross. Mit Warnwesten und Pflanzhilfen wurden die Blumenzwiebeln entlang der L 258 eingepflanzt. Viele Hände machten der Arbeit schon nach ca. 45 Minuten schnell ein Ende.

Dabei stellte sich aber heraus, dass die gekaufte Menge nicht ausreichte, um die gesamte Ortsdurchfahrt zum Blühen zu bringen. Es wurde besprochen, noch weitere 500 Blumenzwiebeln nachzukaufen.
Nachdem alle Zwiebeln gepflanzt waren, wurde zur Stärkung von der Ortsgemeinde ein Imbiss bei der Metzgerei Bamberger, Inh. Guido Braun, angeboten.
Weitere 500 Blumenzwiebeln wurden am 19.10.2014 nachgekauft und anschließend in die vorbereiteten Löcher an der L 258 eingepflanzt.

Herzlichen Dank an alle, die unsere Pflanzaktion unterstützt haben (besonders Klein-Emma!) und freuen uns aufs Frühjahr, wenn alle 1.500 gepflanzten Krokusse entlang der L 258 aufblühen.

Spende Federspielgerät (T. Lauterborn)

Ratsmitglied Timo Lauterborn spendet Federspielgerät.

Spende Timo LauterbornRatsmitglied Timo Lauterborn hat der Ortsgemeinde ein Federspielgerät zum Austausch eines defekten Spielgerätes für den Spielplatz in der Mittelstraße gespendet. Nach der Montage wurde das neue Spielgerät sehr zur Freude der kleinen Tochter Emma ausprobiert.
Die Ortsgemeinde Anhausen bedankt sich für diese Sachspende ganz herzlich und wünscht allen Kindern viel Freude beim Wippen.

Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzerklärungen
Datenschutzerklärung OK