Mittwoch, 22 September 2021

slide fest

Aktuelles aus Anhausen | Blog

Sachbeschädigung an Schutzhütten

Sachbeschädigung: Man kann es nicht verstehen.
Ehrenamtliche halten die Schutzhütten in Anhausen in Ordnung und opfern ihre Freizeit dafür.

Trotzdem kommt es immer wieder zu Sachbeschädigungen, warum?
So jetzt an den beiden Schutzhütten am Harend und am Drosselschlag (Radweg zum Rheinhöhenweg).Diese wurden durch Graffiti sehr stark verschmutzt.
 

Die Ortsgemeinde hat die Sachbeschädigung zur Strafanzeige gebracht.
Sachdienliche Hinweise können bei der Ortsgemeinde oder der Polizeiinspektion Straßenhaus gemeldet werden.
 
 
 
Heinz-Otto Zantop. Ortsbürgermeister

Hundekot ist zu beseitigen!

Bei der Ortsgemeinde sind in den vergangenen Wochen mehrfach Beschwerden über teils extreme Verschmutzungen durch Hundekot eingegangen (Hundekot auf Spielplätzen, Fußwegen und Grünanlagen).
Zudem ist es für unsere Gemeindeangestellten nicht gerade angenehm die Mähgeräte zu reinigen.
 
Wir bitten die Besitzer von Hunden ausdrücklich darauf zu achten, dass die Hinterlassenschaften ihres Hundes zu beseitigen sind!
 
Hundekot nicht zu beseitigen stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden.
Hierfür bietet die Ortsgemeinde an verschiedenen Stellen Hundekotbeutel an, von denen kostenlos Gebrauch gemacht werden kann.
 
Heinz-Otto Zantop, Ortsbürgermeister

Anhausen und Haus Rabenhorst überraschen Senioren

Ostergruß der Ostsgemeinde AnhausenLeider musste die Ortsgemeinde in diesen speziellen Zeiten im letzten und in diesem Jahr die Seniorenfeier absagen. Grund genug, die Seniorinnen und Senioren der Ortsgemeinde Anhausen zu überraschen...
 
In Zusammenarbeit mit der Firma Haus Rabenhorst, die sich mit ihrem Logistikzentrum im Gewerbegebiet Anhausen angesiedelt hat, konnten fleißige Helfer (Burschenverein und Gemeinderatsmitglieder) über 200 Ostergrüße verteilen.
Der Ostergruß beinhaltete zwei hochwertige Fruchtsäfte, die von Haus Rabenhorst gespendet wurden, sowie ein Glas regionalen Honig von der Ortsgemeinde.

Wir hoffen, dass es bald wieder so sein wird, dass man bei Kaffee und Kuchen im Kreise seiner Liebsten sitzen kann und die sozialen Kontakte wieder intensiv gepflegt werden können.

Herzlichen Dank an alle, die diese Aktion unterstützt haben.
Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzerklärungen
Datenschutzerklärung OK