Mittwoch, 11 Dezember 2019

slide fest

Aktuelles aus Anhausen | Blog

Wirtschaftsforum "On Tour"

"Sinnvoll investieren in effiziente Gebäudetechnologie"

Wirtschaftforum On TourDie Ortsgemeinde Anhausen unterstützt die Aktion des Wirtschaftsforums der Verbandsgemeinde "Sinnvoll investieren in effiziente Gebäudetechnologie" und möchte Sie deshalb einladen zu einem Vortragsabend zu diesem Thema

Termin: Montag, 15. Juni 2015, 19 Uhr
Ort: Dorgemeinschaftshaus Anhausen, Auf dem Löh 10
Wirtschaftforum "On Tour"

 

Verpassen Sie diesen informativen Abend nicht!

Weitere Informationen unter: www.wirtschaftsforum-vg-rengsdorf.de

Ehemalige Burschen: Wanderung "Vaddertach"

Wanderung der "Ehemaligen Burschen" am Vaddertach (Christi Himmelfahrt)

Ehemalige Burschen | Wanderung Vaddertach 2015Bei schönem Wetter trafen sich am 14.05.2015 zur diesjährigen Himmelfahrtswanderung 23 ehemalige Burschen vor dem Vereinslokal „Tross“.

Die Wanderung führte über den „Kahle Berg“, vorbei an den Meinborner „Bimsbergen“, der Teichanlage Aust, über Meinborn, der Gärtnerei Ebel, zur großen, alten Buche kurz vor dem „Hippen Hahn“.        
Hier wurden wir bereits mit einem leckeren Imbiss und kalten Bier erwartet.


Nach dem Essen wurde eine Runde Dart gespielt. Doch hierzu musste zunächst ein entsprechender Aufhänger für die Scheibe zurecht gerückt werden bevor mit dem Werfen begonnen werden konnte.

Den Gewinn (ein Party-Fässchen Bier) konnte Dennis Kurz mit 125 Punkten sein Eigen nennen.

Nachdem dann alle Getränke verzehrt waren und unsere Rast ein Ende nahm, wanderten wir weiter zum Clubhaus der MC Macabros, wo wir wie in jedem Jahr wieder herzlich begrüßt wurden und man für uns bereits eingedeckt hatte.


Bei leckerem Bier, wirklich schönem Wetter, guter Stimmung und Live-Musik verging der Tag wie im Flug und man freut sich sicherlich auf die nächste Himmelfahrtswanderung der "Ehemaligen Burschen"      

Seniorenfeier 2015

Anhausener Seniorenfeier im Dorfgemeinschaftshaus am 21.03.2015

Seniorennachmittag 2015Die Ortsgemeinde Anhausen hatte alle Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahre ins Dorfgemeinschaftshaus zur jährlichen Seniorenfeier eingeladen.
Rund 60 Gäste trafen sich am Samstag, 21. März 2015 und verbrachten dort einige gemütliche Stunden in harmonischer Atmosphäre.


Den Programmauftakt passend zum Frühlingsanfang gestaltete der Schulchor der Braunsburg-Grundschule unter der Leitung von Anette Brog. Ortsbürgermeisterin Heidelore Momm berichtete in ihrer Begrüßungsrede über das Projekt „Wohnen im Alter“ bzw. „Lebensraum Kirchspiel-Anhausen“ sowie die geplanten Aktivitäten in diesem Jahr. Danach erfreute die  Flötengruppe der Braunburg-Grundschule unter der Leitung Roswitha Lehning die Gäste mit Frühlingsliedern.  
Im Anschluss an die Kaffeepause begeisterten die Kindergartenkinder bzw. zukünftigen Schulkinder des ev. Kindergartens Anhausen mit ihrer Aufführung das Publikum.

Eine Schätzfrage (passend zum Thema) mit anschließender Preisverleihung ließ alle Gäste aktiv werden.   
Nach einem Gedichtvortrag der Ortsbürgermeisterin über die gute alte Zeit wurden die älteste Seniorin und der älteste Senior besonders geehrt und mit Gutscheinen beschenkt.
In heiterer Runde wurden angeregte Gespräche geführt, Kontakte geknüpft oder wieder aufgefrischt, denn auch dazu ist die Seniorenfeier eine gute Gelegenheit.


An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank bei Allen, die zur Programmgestaltung und  Durchführung der Feier beigetragen haben, ohne deren Mitwirken und Hilfe ein Seniorennachmittag nicht durchgeführt werden kann. Für die Spende der Sparkasse Neuwied zur Ausrichtung von Seniorenfeiern bedanken wir uns ebenfalls recht herzlich. Mit einem Präsent wurden die Seniorinnen und Senioren in der Hoffnung auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr verabschiedet.

Seniorennachmittag215Seniorennachmittag315

Sternsinger: Kleine Könige - große Hilfe

„ Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit."
...unter diesem Motto waren 42 Sternsinger und deren Begleiter im Kirchspiel Anhausen unterwegs.

Trotz Regen, Kälte und Schnee gingen sie unermüdlich von Tür zu Tür.
Sie brachten den Menschen den Segen Gottes und sammelten Geld für notleidende Kinder.

Insgesamt 3430 Euro können, dank dem Einsatz der Kinder,
an das Kindermissionswerk in Aachen überwiesen werden.

Zusätzlich spendeten die Kinder einen Teil der Süßigkeiten, mit denen sie selbst beschenkt wurden,
an bedürftige Familien im Kirchspiel und an „die Tafel" in Neuwied.

Großartig, dass auch in diesem Jahr so viele Kinder bereit waren ,sich für benachteiligte Kinder stark zu machen. Toll !!!

Ein ganz herzliches „ Danke schön" allen Sternsingern, Begleitern, Helfern und Spendern für ihre Mitarbeit und eine gelungene Sternsingeraktion 2015.

Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzerklärungen
Datenschutzerklärung OK