Mittwoch, 21 August 2019

slide fest

Aktuelles aus Anhausen | Blog

Projekt „Lebensraum Kirchspiel Anhausen“

Ergebnisse zur Befragung zu Wohn- und Lebensvorstellungen im Alter.
Sehr geehrte Mitbürgerinnen,
Sehr geehrte Mitbürger,

im Frühjahr dieses Jahres haben wir Sie mittels einer Befragung um Ihre persönliche Einschätzung zu Fragen und Erwartungen an Ihr Wohnen und Leben im Alter gebeten.
Im Arbeitskreis „Senioren“ haben wir die eingegangenen Antworten ausgewertet und Schlussfolgerungen für unser Projekt „ Lebensraum Kirchspiel Anhausen“ gezogen.
 
Für die Interpretation der Ergebnisse der Befragung „Wohnen und Leben im Alter“ und die weitere Vorgehensweise durch die sachkundigen Bürger im Arbeitskreis, Achim Krokowski und Peter Schwarz, bedanken wir uns ganz herzlich.
 
Über die Ergebnisse der Befragung, unsere Interpretationen und das weitere Vorhaben der Gemeinde möchten wir Sie nun in einem ersten Schritt informieren.
Ihre Einbeziehung als Bürgerinnen und Bürger von Anhausen in die weiteren Überlegungen ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb werden wir im Rahmen einer Bürgerversammlung im neuen Jahr die Befragungsergebnisse und die weiteren Planungen zum Projekt „Lebensraum Kirchspiel Anhausen“ im Detail vorstellen. Hierzu laden wir noch gesondert ein.
 
Für Ihre Fragen zur nachstehenden Auswertung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Auf Ihre Rückmeldungen und Eindrücke freuen wir uns besonders.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Heidelore Momm, Ortsbürgermeisterin
 

20 Jahre "Ehemalige Burschen"

20. Vereinsjubiläum des Vereins "Ehemalige Burschen 1995 Anhausen"

Ehemalige Burschen 1995 AnhausenBereits am 27.06.2015 fand die Jubiläumsfeier des Vereines „Ehemalige Burschen Anhausen 1995“ statt.
Der Verein wurde am 11.01.1995 im Dorfgemeinschaftshaus Anhausen gegründet. An der Gründungsversammlung nahmen 30 Mitglieder teil, von denen Karl-Heinz Kutscher den ersten Vorsitz übernahm.Ziel und Zweck des Vereins ist bis zum heutigen Tag die Pflege der Geselligkeit sowie die Beibehaltung alter Traditionen und die Unterstützung der „jungen Burschen“.

Seit dem Gründungsjahr gesellten sich immer mehr Anhausener oder die, die nach Anhausen gezogen sind, zu dem Verein, der heute stolze 71 Mitglieder zählt.

Das Vereinsgeschehen besteht aus abwechslungsreichen Vereinstouren, der jährlichen Himmelfahrtswanderung, dem Vereinsschießen sowie der Winterwanderung und einer Jahreshauptversammlung anfangs eines jeden Jahres.

Planwagenfahrt 20 Jahre Ehemalige Burschen
Nun jährte sich das 20. Gründungsjahr und der jetzige Vorstand unter Vorsitz von Torsten Gehrke entschied sich für eine gemeinsame Kutschtour aller Mitglieder. Am frühen Mittag ging die Fahrt vom Vereinlokal „Troß“ los, durch die einheimischen Wälder. Mit Zwischenstops und genügend Wegzehrung endete die Fahrt am angemieteten Clubhaus am Petershof. Hier war für die Angekommenen bereits alles angerichtet. Die Frauen gesellten sich später zu ihren Männern hinzu und nach dem gemeinsamen Essen konnten alle an einer Tombola teilnehmen, an der es schmackhafte Preise zu gewinnen gab.
Bei reichlich guter Laune, tollem Lagerfeuer und spitzenmäßiger Stimmung neigte sich dann der Abend und die letzten Mitglieder fanden erst gegen halb 5 den Nachhauseweg.

Der Vorstand bedankt sich nochmals bei allen
Mitgliedern, die dem Verein all die Jahre die Treue gehalten haben und sich auch für diesen eingesetzt haben.

Die, die nun Spaß an Tradition, Geselligkeit und Gemeinschaft gefunden haben, können gerne Mitglied im Verein „Ehemalige Burschen 1995 Anhausen“ werden.

Weitere Informationen >> Ehemalige Burschen Anhausen
 
 

Waldbegehung 2015

Waldbegehung am 17.10.2015
Waldbegehung 2015 AnhausenUnter der fachkundigen Leitung des Revierleiters Frank Krause fand am Samstag, 17.10.2015 um 14:00 Uhr (Treffpunkt ev. Kirche) die Waldbegehung der Ortsgemeinde Anhausen statt.
 
An der ca. 2-stündigen Wanderung nahmen 12 Personen (Revierleiter, Gemeinderats-mitglieder und ein interessierter Bürger) teil.
 
Zuerst ging es auf der „Iserbachschleife“ zur Orchiedeenwiese. Danach Richtung Harend quer durch den Wald zum Wasserhäuschen und dann zur Grillhütte in Anhausen. Über die Wiederherstellung der Orchiedeenwiese wurde informiert. Frank Krause berichtete über den geplanten Holzeinschlag und sonstige Maßnahmen (z.B. Weihnachtsbaumkulturen, Neophytenbekämpfung, Wegeaufhieb) sowie die Holzpreise. Fragen der Teilnehmer wurden ebenfalls fachkundig beantwortet.

Der Abschluss der Waldbegehung fand an der Grillhütte mit einem Imbiss sowie Umtrunk statt.
Die Beratung und Beschlussfassung des Forstwirtschaftsplanes 2016 sowie Festsetzung der Brennholzpreise erfolgt in der Ratssitzung am 02.11.2015.
 
Waldbegehung 2015 Anhausen 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sternsinger: Flüchtlingsaktion

Sternsinger aus Anhausen und Meinborn beteiligen sich an Flüchtlingsaktion des Kindermissionswerkes
„Wir wollen, dass keine Menschen im Mittelmeer sterben!“
Sternsinger Anhausen MeinbornZu diesem Motto trafen sich 9 Sternsinger, im Alter von 4 – 17 Jahren, um gemeinsam kreativ ihre Sorgen und Gedanken um Flüchtlinge zum Ausdruck zu bringen, deren Schicksal täglich in den Nachrichten zu sehen ist. Stichworte wie „Flüchtlingsquoten“ oder „Grenzsicherung“ sind für die Kinder und Jugendlichen unwichtig. Ihnen geht es um die Rettung von Menschen, die ihre Heimat aus großer Not verlassen haben.

Dazu bemalten sie, mit großem Eifer, lange Holzplanken mit ihren Wünschen und Botschaften.

„Alles wird gut!“ und „Wir helfen euch!“ steht nun unter anderem auf den Hölzern, umrahmt von bunten Bildern mit vielen Booten, gefährdeten Flüchtlingen, aber auch Regenbögen , Sonnen, einladenden Häusern und Sternsingern.

Aus diesen Planken, die bundesweit von Kindern und Jugendlichen gestaltet werden, wird ein symbolisches Rettungsboot entstehen. Dieses wird am Weltflüchtlingstag, im nächsten Jahr, vor das Europaparlament in Brüssel gestellt.

Zurzeit sind die Kunstwerke in der Kindertagesstätte Anhausen ausgestellt.

Herzlichen Dank an die Sternsinger für ihr Engagement und an Peter Scholz und Christoph Siegel, die die Holzplanken zur Verfügung gestellt haben.
Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzerklärungen
Datenschutzerklärung OK