Donnerstag, 24 September 2020

slide fest

Aktuelles aus Anhausen | Blog

Aufruf: Unterstützung für Gewerbetreibende

Wir in Anhausen und im Kirchspiel Anhausen halten zusammen, auch in schwierigen Zeiten, wie jetzt in der Corona-Krise.
Deshalb unterstützen Sie bitte unsere Gewerbetreibenden in Anhausen und im Kirchspiel überall dort wo es möglich ist.

Verschiedene Geschäfte sind ja geöffnet. Geschäfte, die nichtgeöffnet haben, können Sie durch den Kauf von Gutscheinen unterstützen, den sie später einlösen. Rufen sie die Gewerbetreibenden an und vereinbaren einen Termin.
Wie wertvoll es ist vor Ort einzukaufen sollten wir jetzt zu schätzen wissen, damit unsere Geschäfte und Gewerbebetriebe auch weiterhin eine Zukunft haben.
 
Im Namen des gesamten Gemeinderates Anhausen
Heinz-Otto Zantop, Ortsbürgermeister

Mulchplatz geöffnet

Ab sofort ist der Mulchplatz geöffnet. Die Gemeindeverwaltung weist noch einmal darauf hin, dass kein Moos, Rasenschnitt und Kunststoffpflanztöpfe auf dem Mulchplatz abgelagert werden dürfen. Zuwiderhandlungen werden mit einem Ordnungsgeld geahndet.
 
Heinz-Otto Zantop, Ortsbürgermeister

Mittagsruhe einhalten

Die Gemeindeverwaltung weist noch einmal darauf hin, dass die Mittagsruhe von 13:00 bis 15:00 Uhr einzuhalten ist. Private Arbeiten, wie zum Beispiel Rasenmähen oder Holz sägen sind untersagt. Gewerbliche Arbeiten dürfen durchgeführt werden. Zuwiderhandlungen werden über das Ordnungsamt mit einem Ordnungsgeld geahndet.

Heinz-Otto Zantop, Ortsbürgermeister

Ein Herz für Nachbarn - DANKE!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Ortsgemeinde Anhausen möchte sich bei allen recht herzlich bedanken, die sich nach dem Aufruf ,,Ein Herz für Nachbarn“ als Helfer zum Einkaufen für Bürgerinnen und Bürger, die zur Corona-Risikogruppe gehören, gemeldet haben.
 
Es ist schön und es tut gut in solch einer Zeit so viel Solidarität zu erfahren, herzlichen Dank an alle, die sich gemeldet haben. Verschiedene Einkaufsaktionen konnten schon durchgeführt werden. Zudem wurde eine Bürgerin vermittelt, die jetzt Mundschutz für das Rote Kreuz näht. Sollte Bedarf für Einkaufshilfen bestehen, wird sich die Ortsgemeinde entsprechend bei den Helfern melden.
 
Bleiben Sie gesund und halten Sie sich bitte an die vorgegebenen Regeln, nur so kommen wir umso schneller zur Normalität zurück.
 
Heinz-Otto Zantop
Ortsbürgermeister Anhausen
Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzerklärungen
Datenschutzerklärung OK