Montag, 30 November 2020

slide fest

Volkstrauertag 2020

Volkstrauertag Anhausen: Kranzniederlegung am DenkmalIn diesem Jahr war alles anders. Aufgrund der Corona- Pandemie musste am Volkstrauertag auf den üblichen Rahmen bei der Gedenkfeier verzichtet werden.
In aller Stille legten Pfarrer Andreas Laengner und Ortsbürgermeister Heinz-Otto Zantop an den Gedenkstätten vor der Kirche einen Kranz und eine Blumenschale nieder. Beide erinnerten an die Opfer von Krieg, Gewalt, Hunger, Not und Elend in der Vergangenheit und in der Gegenwart. Die Vergangenheit und die Geschichte mahnen uns, die Gegenwart und die Zukunft fordern uns. Deshalb müssen wir darauf achten, dass auch der innere Frieden gewahrt wird und unsere Gesellschaft gerade in Zeiten der Corona- Pandemie zusammenhält.
Zum Abschluss sprachen Pfarrer Laengner und Ortsbürgermeister Zantop das Vaterunser als Gebet für schwierige Zeiten.
 
 
 
 
 
 
Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzerklärungen
Datenschutzerklärung OK