Samstag, 31 Oktober 2020

slide fest

Neue Ruhebank an der Kirche

Die von der Leaderregion gestiftete Ruhebank anlässlich des 200. Geburtstages von Friedrich Wilhelm Raiffeisen fand in der Ortsgemeinde Anhausen einen würdigen Platz.

Neue Ruhebank an der Kirche in AnhausenDie Ruhebank wurde links neben dem früheren Haupteingang an der evangelischen Kirche aufgestellt. Rechts neben dem Eingang befindet der Grabstein von Pfarrer Renckhoff, ein Schwager von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Mit großer Tatkraft hat sich Pfarrer Renckhoff für die Darlehnskasse des Kirchspiels Anhausen (Gründung 1862) als Schöpfung Raiffeisens eingesetzt. Der große Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen dürfte auch mehrfach den Gottesdienst seines Schwagers in Anhausen besucht und damit auch den ehemaligen Haupteingang benutzt haben. Ein würdiger Platz und Grund genug, um hier die Ruhebank aufzustellen.
Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzerklärungen
Datenschutzerklärung OK